joblocal Erfahrungen | Was Dich bei uns erwartet und wir von Dir lernen
parallax background
 

JOBLOCAL
 ERFAHRUNGEN .

Die Erfahrungen unserer Kolleginnen und Kollegen sind vielfältig – ob nun die im privaten Umfeld, oder die, die sie mit uns als Arbeitgeber machen.

Dabei haben Erfahrungen unterschiedlichste Facetten: Manchmal sind es Meinungen, ein anderes mal stehen sie für Erkenntnisgewinn, Wissenserwerb oder eine Art von Reife und Wachstum.
Wir fassen all das in unserem Arbeitgeberversprechen "LEARN. GROW. SUCCEED." zusammen – und zwar in jede Richtung.

SUCCESS STORIES.

DIE ERFOLGE UNSERER KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN

YOU. LEARN. GROW. SUCCEED.

WAS DICH ERWARTET

Wir möchten unsere Kolleginnen und Kollegen zu Mitunternehmern machen und sie dazu ermuntern, ihren inneren Antreibern zu folgen – denn wir sind davon überzeugt, das jeder etwas hat, das ihn antreibt.

Um erfolgreich und glücklich arbeiten und auch leben zu können, sind neben Selbstorganisation auch Eigenverantwortung und Reflexionsfähigkeit wichtige Schlüsselkompetenzen. Da wir in der Überzeugung denken und handeln, dass unsere Kolleginnen und Kollegen viel mehr sind, als nur Mitarbeiter, fördern wir diese Kompetenzen intensiv. Wir laden jeden Einzelnen dazu ein, die individuellen Wünsche, Träume, Ziele und Leidenschaften bei joblocal aktiv mit einzubringen und zu gestalten.
Das Arbeitgeberversprechen "LEARN. GROW. SUCCEED." ist dabei als eben diese Einladung zu verstehen, zu lernen, zu wachsen und erfolgreich zu sein. Als Unternehmen tun wir alles dafür, ein Lernumfeld zu schaffen, in dem eine individuelle Entwicklung möglich ist. Neben dem Führungsversprechen spiegelt sich dieser Ansatz auch in unserer Unternehmensstruktur wider und beginnt schon am ersten Tag bei joblocal. Um einen guten Start im neuen Job zu gewährleisten, gibt es bei uns die joblocal-Academy, die neuen Kolleginnen und Kollegen zu Beginn alles Wichtige rund um joblocal, Partner und Kunden, Unternehmenskultur und auch den eigenen Arbeitsbereich vermittelt.

Selbstverständlich endet das Versprechen nicht mit Abschluss des Onboardings, sondern setzt sich in stetigen, individuellen Weiterbildungsmaßnahmen und der täglichen Zusammenarbeit fort.

DOMINIC BÖNISCH

GRÜNDER & GESCHÄFTSFÜHRER VON JOBLOCAL

“Die Implementierung eines Growth Mindset in eine Firmenkultur ändert die Art wie wir denken und handeln, welche Fragen wir uns stellen, wie wir uns Ziele setzen, Herausforderungen begegnen, uns motivieren und mit Rückschlägen umgehen.

Es verändert unsere grundlegende Sicht auf die Mitarbeiter, da wir die Lernfähigkeit in den Mittelpunkt stellen und davon ausgehen, dass jeder sein Denken und Handeln verändern kann.

Growth Mindset bedeutet, daran zu glauben, dass Entwicklungssprünge bei Mitarbeitern möglich sind und legt damit die Basis für die Übernahme von mehr Verantwortung. Denn in Anbetracht aller Herausforderungen, denen wir uns als Unternehmen stellen, bleiben wir nur dann wettbewerbsfähig, wenn wir mutig, risikobereit und flexibel auf die Veränderungen des Marktes reagieren.”

WE. LEARN. GROW. SUCCEED.

WAS WIR VON DIR LERNEN

Auch joblocal als Unternehmen lernt nie aus und lebt davon, sich ständig weiterzuentwickeln. Dafür sind wir auf Feedback von unseren Kolleginnen und Kollegen angewiesen, welches über die verschiedensten Kanäle abgegeben werden kann.

ROUND TABLE


Beim "People & Culure-Round Table" haben alle Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit, Themen, die sie bewegen, in einem vertraulichen Rahmen anzusprechen und diese lösungsorientiert untereinander sowie mit Vertretern der People & Culture-Abteilung zu diskutieren.

BRIEFKASTEN


Wer es lieber anonym mag, hat die Möglichkeit, Ideen oder Anregungen in unseren Briefkasten einzuwerfen. Die gesammelten Nachrichten werden dann regelmäßig von der Geschäftsführung vorgetragen und, wenn möglich, gleich beantwortet.

STIMMUNGSBAROMETER


Wir legen großen Wert darauf, das allgemeine Stimmungsbild und den Pulsschlag im Unternehmen zu kennen. Um hier positive wie negative Trends erfassen zu können, nutzen wir ein anonymes Stimmungsbarometer, welches die Kolleginnen und Kollegen wöchentlich zur Reflexion und Abgabe der Einflussfaktoren auf die eigene Stimmung einlädt.

OPEN DOOR POLICY


Bei uns hat jeder die Möglichkeit, sich bei Bedarf jederzeit direkt mit der Geschäftsführung auszutauschen. Dominic und Sebastian haben stets ein offenes Ohr, sitzen zeitweise mittendrin im allgemeinen Treiben und suchen aktiv das Gespräch – gern auch mal bei einem gemeinsamen Mittagessen oder Kaffee.

SEBASTIAN DINZENHOFER

GRÜNDER & GESCHÄFTSFÜHRER VON JOBLOCAL

“Agiles Management ist für Unternehmen eine der größten Herausforderungen und Chancen zugleich. Mit zunehmender Digitalisierung und Volatilität entsteht ein Komplexitätsniveau, das lähmend auf Innovationsprozesse wirken kann.

Hier greifen die Grundideen des agilen Arbeitens wie Transparenz, gemeinsames Lernen und in kleinen Schritten stetig Wert generieren. Was auf dem Papier logisch und einfach klingt, erfordert in der Praxis ein neues Führungsverständnis, dessen Basis Vertrauen und die Übergabe von Verantwortung ist.

Agil ist kein Zustand, der irgendwann erreicht ist (das wäre auch zu schön) – viel eher ist es ein ständiges Hinterfragen und ein bewusster Ausbruch aus bekannten Mustern. Firmen profitieren gleich doppelt davon: Zum einen durch motivierte Mitarbeiter und zum anderen durch einen riesigen Backlog voll guter Ideen, an denen mit Sicherheit noch einmal nachgeschliffen wird.”